Intermezzo!

Jahaa die SD-Karte. Ich habe noch keine neue, darum gibt’s auch nichts Neues hier zum schauen :(. Man möchte meinen, es kann nicht so schwer sein, eine zu besorgen. Tja, wenn das nächste Geschäft etwa eine Stunde weit weg ist, dann überlegt man es sich zweimal, ob das nicht bis nächste Woche warten kann. Besonders wenn es draußen minus 15 Grad hat und man sich selber gerade mit hartnäckigem Husten herumschlägt. Wirklich hartnäckig! Vor Hausmitteln wie „Zwiebeln mit Zucker anschwitzen und den Sud als Hustensaft verwenden“ sträube ich mich aber doch noch. Da lieber Tee mit Honig oder Zitrone und Ingwer.

In der Zwischenzeit – also zwischen dem Husten – arbeite ich an einem kleinen, nur drei oder vier Seiten Comic für die Austrian Comic Con im April. Darüber wird jetzt aber noch nichts gesagt, diese Woche will ich die Vorzeichnungen mit Bleistift fertig machen und nächste Woche das Inking.

Außerdem möchte ich einen keltischen Segensspruch bearbeiten und visuell umsetzen, er heißt „Ad·muiniur secht n-ingena trethan“ („The prayer for long life“ – „Gebet für ein langes Leben“). Das passt auch gut zum Husten.

Damit es hier aber trotzdem etwas zum Schauen gibt und weil ich mir gedacht habe, jeder braucht mal eine kleine Aufmunterung, gibt es ein kleines (schon ziemlich altes) Netzfundstück. Kleine Pinguine machen eben immer alles besser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.