Wonder Woman

Statt einem Cover gibt es heute Lynda Carter, die sich auf den Wonder-Woman-Film freut. Der gar nicht schlecht ist, überraschenderweise. Immerhin waren die letzten DC Filme ja etwas… hm… wie soll man das nett sagen. Nicht so toll halt. Aber Wonder Woman anzuschauen macht richtig Spaß.
Zurück zu Lynda Carter. Sie war sozusagen die Vorgängerin von Gal Gadot und spielte Wonder Woman in der gleichnamigen Fernsehserie, die das erste Mal von 1975 bis 1979 ausgestrahlt wurde. In dieser Serie verwandelt sich „Normalo“ Diana mittels Drehschwindel in Wonder Woman und kämpft (zumindest in der ersten Staffel) gegen Nazis. Hier ein bisschen Drehschwindel:

Süß.

Auf den meisten Bilder, die man findet, sieht sie immer ein wenig wie ein amerikanisches Pin-Up-Girl aus. Man vergleiche selbst (die Farben!!!):

Naja. Aber ich dachte mir, Landa Carter wird sich den Film sicher nicht entgehen lassen, also auf obigen Foto von ihr basiert:

Und jaaaaa ich weiß – Cuffs vergessen ;/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.